Sprache wählen:
  • de
  • en
  • fr
  • nl

Unternehmenspolitik

Die heutige Gesellschaft trägt Verantwortung gegenüber nachfolgenden Generationen. Weltweite Klimaschutzziele und Zertifizierungskonzepte für Gebäude bestimmen zunehmend die Entwicklung unserer Kernmärkte. Dementsprechend bekennen wir uns zu einem nachhaltigen Management mit dem Anspruch, unsere Produkte und auch die Prozesse im Unternehmen nach ökonomischen, ökologischen und sozialen Gesichtspunkten zu optimieren, wobei die Vorgaben der internationalen Normen 9001, 14001, 18001 und 50001 (für den Standort Mechau) berücksichtigt werden.

Die Funktionsfähigkeit dieses Managementsystems wird regelmäßig von der Geschäftsführung bewertet.

1. Bewusstsein der gemeinsamen Verantwortung

Der Erfolg unseres Unternehmens hängt wesentlich davon ab, dass alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Hand in Hand arbeiten. Nur wenn jeder an seinem Platz das Beste gibt, wenn Regeln eingehalten werden und ein gemeinsames Ziel verfolgt wird, können Mitarbeitende und Führungskräfte erfolgreich und mit Begeisterung arbeiten. Wir verpflichten uns zu einem fairen Umgang mit allen Mitarbeitern/-innen, ihr Potential umfassend zu nutzen und zu fördern. Wir bauen auf eine aktive Beteiligung aller Mitarbeiter/-innen bei der Gestaltung der Unternehmensentwicklung. Denn eine nachhaltige Zielerreichung halten wir nur für möglich, wenn alle Mitarbeiter/-innen bewusst daran mitwirken und die Ziele der JACKON Insulation von allen mitgetragen werden und sich alle aktiv einbringen. Dabei ist es die Aufgabe der Führungskräfte die notwendigen Maßnahmen zur Zielerreichung einzuleiten und deren Umsetzung zu kontrollieren. Dies setzt eine transparente und regelmäßige Auseinandersetzung mit den Unternehmenszielen voraus, die allen Mitarbeitern/-innen verdeutlichen soll, welchen Beitrag sie durch ihre Arbeit zur Zielerreichung leisten.

2. Qualitätsbewusstsein zur Steigerung der Kundenzufriedenheit

Der wirtschaftliche Erfolg unseres Unternehmens hängt stark vom Erfolg am Markt und damit von zufriedenen Kunden ab. Für die Zufriedenheit unserer Kunden ist die Qualität unserer Produkte und Leistungen ausschlaggebend. Die Kundenzufriedenheit regelmäßig zu analysieren und Maßnahmen zu ihrer Steigerung vorzunehmen, zählen daher zu den wichtigsten Aufgaben.

Ebenso hat oberste Priorität die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen permanent zu messen und den Anforderungen anzupassen.

3. Kosten- und Ressourcenbewusstsein

Das Preis-/Leistungsverhältnis unserer Produkte ist ein kaufentscheidendes Kriterium für unsere Kunden. Die permanente Optimierung der Kosten und des Ressourceneinsatzes ist eine Grundvoraussetzung, dass wir Kunden dauerhaft attraktive Angebote unterbreiten können. Dazu messen und verbessern wir ständig den Ressourcenverbrauch und führen damit parallel eine ökonomische und ökologische Optimierung unsere Produkte und Prozesse durch.

Die Produktion von Polystyrolhartschaum ist sehr energieintensiv. Das Management des Energieverbrauchs (EMS) hat daher aus Gründen der Kostenoptimierung und der Ressourcenschonung eine besondere Bedeutung.

4. Veränderungs- und Innovationbewusstsein

Die Entwicklungen/Innovationen von heute sichern den Erfolg von morgen. Daher ist mittel- und langfristig der Unternehmenserfolg nur durch ständig neue und/oder verbesserte Produkte und Dienstleistungen zu sichern.

Dies setzt voraus, dass Ideen (vom Markt) für neue Produkte/Angebote und Ideen zur Optimierung der Anwendungsmöglichkeiten bestehender Produkte zum Tragen kommen. Aufgabe des Managements ist es, ein Klima zu schaffen, das die Motivation und Kreativität aller Mitarbeiter für diese Aufgabe fördert und ihre Bereitschaft für Veränderungen unterstützt.

5. Umweltbewusstsein

Der bewusste Umgang mit natürlichen und  Unternehmensressourcen und ihre Schonung sind eine Forderung, die generationenübergreifende Bedeutung hat. Wir wollen umweltverträgliche und zukunftsorientierte Produkte produzieren und weiterentwickeln. Aber auch alle Prozesse im Unternehmen werden hinsichtlich der Umweltschonung optimiert, mit dem Ziel Emissionen zu reduzieren und Abfälle zu vermeiden bzw. wieder zu verwerten. Dieses setzt eine kontinuierliche Überprüfung und Kommunikation der Umweltaspekte von JACKON Insulation voraus.

6. Rechtsbewusstsein

JACKON Insulation verpflichtet sich rechtliche Bestimmungen zum Energieeinsatz/ -verbrauch/-effizienz, zum Umweltschutz und zum Arbeits- und Gesundheitsschutz einzuhalten. Alle Führungskräfte tragen durch ihre persönliche Vorbildfunktion zu der Umsetzung der rechtlichen Forderungen bei und sorgen dafür, dass die Organisation und Durchführung der notwendigen Belehrungen ihrer Mitarbeiter stattfindet. In den Belehrungen werden alle Mitarbeiter über die geltenden gesetzlichen Vorschriften informiert und zu deren Einhaltung verpflichtet.

7. Bewusstsein für Arbeits- und Gesundheitsschutz

Ziele unseres Arbeits- und Gesundheitsmanagements sind, keine Arbeitsunfälle und arbeitsbedingten Erkrankungen zuzulassen und die Sicherheit und Gesundheit für alle Mitarbeiter zu gewährleisten. Darum sind alle Mitarbeiter verpflichtet, mögliche Gefahrenquellen zu identifizieren und durch ihr Verhalten dafür zu sorgen, dass Arbeitsunfälle und Verletzungen vermieden werden. Sie haben alle Unfälle (auch Bagatellunfälle) und Beinaheunfälle zu melden.

Die Unternehmensleitung stellt alle notwendigen materiellen und organisatorischen Mittel für die Durchführung dieser Aufgaben zur Verfügung. Sie fördert und unterstützt alle Aktivitäten, die zu einer Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes beitragen.

Die JACKON Insulation legt für alle Bewusstseinsbereiche jährlich allgemein gültige Zielzahlen fest und informiert alle Mitarbeiter monatlich über den Erreichungsstand.

 

Ihr Ansprechpartner

Dr. Mark Plate

Entwicklung & Nachhaltigkeitsmanagement

Ritzlebener Str. 1
39619 Arendsee, OT Mechau
Deutschland

+49 (0) 39036/96 01 83

E-Mail schreiben

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.jackon-insulation.com stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.